DRUCKEN

Aktuelle Schlagzeilen


  • e-Medikation startet 2018 schrittweise

    Die österreichweite Einführung steht fest: e-Medikation startet 2018 schrittweise in Kassenordinationen und Apotheken Biach: „Damit setzen wir einen gemeinsamen Schritt für mehr Patientensicherheit und Servicequalität.“  ...

  • e-Medikation

    Alle Medikamente auf einen Blick: dafür sorgt die neue Funktion der elektronischen Gesundheitsakte (ELGA), die beginnend mit Jänner 2018 schrittweise flächendeckend in ganz Österreich eingeführt wird.  ...

  • Foto auf der e-card

    Der Nationalrat hat im Zuge der Verabschiedung des Budgetbegleitgesetzes beschlossen, dass neu ausgegebene e-cards erst ab dem Jahr 2020 mit einem Lichtbild versehen werden müssen. Grund dafür sind notwendige Vorbereitungsarbeiten, etwa was den ...

  • Wussten Sie, dass...

    ... drei Arzneimittel gemeinsam eingenommen - statistisch gesehen - bereits drei Wechselwirkungen auslösen können? Fünf Arzneimittel hingegen lösen bereits zehn Wechselwirkungen aus. (Quelle: Univ. Prof. Dr. Ekkehard Beubler). Mit der e-Medikation, einer Funktion ...

  • Der Mythos "verschwundene" e-cards

    I mmer wieder wird in den Medien von angeblich „verschwundenen“ oder „abgängigen“ e-cards berichtet und der Eindruck vermittelt, dass mit diesen Karten Missbrauch betrieben wird. ...